Drucken

Am 25. Februar 2000 wurde in Frankfurt a. M. von 6 Universitätsprofessoren der als gemeinnützig anerkannte Verein "Wissenschaftlicher Arbeitskreis Technische Thermodynamik e.V." gegründet.

 

Der Zweck des Vereins ist die wissenschaftliche und fachliche Förderung der Technischen Thermodynamik (Engineerung Thermodynamics).

 

Die Bedeutung der Technischen Thermodynamik ist u.a. im WATT-Memorandum festgehalten.


Insbesondere sollen:

 

 

werden.

 

Die genannten Ziele erfüllt der Verein, indem er:

 

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Der Verein hat

 

 

Die Bedeutung der Technischen Thermodynamik liegt insbesondere in folgenden 3 Punkten begründet:

  1. Sie vermittelt in der Ausbildung durch Abstraktion eine Einführung in den systemanalytischen Denkansatz, der für jegliches ingenieurmäßiges Handeln unverzichtbar ist.
  2. Gegenstand der Thermodynamik sind die wissenschaftlichen Grundlagen von Prozessen zur Energie- und Stoffumwandlung. Solche Prozesse, treten in fast allen Bereichen der Industriegesellschaft auf.
  3. Wichtige Schlüsseltechnologien der Zukunft, basieren auf thermodynamischen Prinzipien. Dies eröffnet der Thermodynamik viele -- auch neue -- Anwendungsfelder und erfordert eine konsequente Weiterentwicklung thermodynamischen Grundlagenwissens